Wetter

02.02.2023

Das Wetter in Südtirol am02.02.2023

Allgemeine Wetterlage

Über den Alpen stellt sich eine kräftige Nordstaulage ein.

Am Nachmittag schneit es am Alpenhauptkamm weiter mit Schwerpunkt in den Ahrntaler Bergen. In abgeschwächter Form greifen die Niederschläge auch etwas weiter nach Süden über, etwa ins Sarntal, Pustertal und den Dolomiten. Im Unterland bleibt es trocken und hier scheint die Sonne am längsten. Es weht teils kräftiger Nordföhn.

Die Höchstwerte liegen zwischen 3° und 13°.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am02.02.2023

Über den Alpen stellt sich eine kräftige Nordstaulage ein.

03.02.2023

Das Wetter in Südtirol am03.02.2023

Allgemeine Wetterlage

Der Nordstau über den Alpen lässt vorgehend nach und es kommt zu einer Wetterbesserung.

Von Norden her ziehen immer wieder Wolken durch, am meisten Sonne geht sich im Süden aus. Es bleibt föhnig, am stärksten weht der Wind im Vinschgau und Wipptal. Am Abend beginnt es im Ahrntal erneut zu schneien, in der Nacht breiten sich die Niederschläge auf die gesamte Nordhälfte Südtirols aus.

Es wird relativ mild mit Höchstwerten von 7° bis 15°.

Bergwetter

Das Bergwetter in Südtirol am03.02.2023

Der Nordstau über den Alpen lässt vorgehend nach und es kommt zu einer Wetterbesserung.

Weitere Wetterentwicklung

3-Tage-Wetter

Am Samstagvormittag regnet und schneit es im Großteil Südtirols. Am meisten am Alpenhauptkamm, während es im Süden nur geringe Niederschläge gibt. Die Schneefallgrenze liegt bei 1000-1200 m. Am Nachmittag lockert es von Süden her auf und es weht starker Nordwind.
Im Laufe des Sonntags setzt am Alpenhauptkamm neuer Schneefall ein, der sich bis zum Abend intensiviert und mit dem Wind auch weiter nach Süden übergreifen kann.
In der Nacht auf Montag gehen die Niederschläge überall zu Ende und am Montag wird es verbreitet sonnig. Es bleibt windig.
Am Dienstag geht es sonnig weiter, der Wind schwächt sich ab und die Temperaturen gehen zurück.